Tauchberichte

Hier findet Ihr viele Berichte und Bilder zu unseren Tauchausflügen.


Clubausflug zum Schladitzer See

Unser 2. Clubausflug 2016 ging vom 7. bis 9. Oktober an den Schladitzer See bei Leipzig. Untergebracht waren wir im Ibis Style, welches wirklich zu empfehlen ist. 

 

Der See hat eine wunderschöne Unterwasserlandschaft bei einer Tiefe von knapp 10m. Uns wurde zwar zugesichert, dass der See 12-15m haben soll, aber diese Stelle haben wir leider nicht gefunden. 

 

Sehr schade war, dass das Boot der Tauchbasis nicht benutzt werden konnte um ans andere Ufer zum favorisierten Tauchplatz zu kommen. Anscheinend wurde eine Woche vor uns der Motor vom Boot gestohlen. 


0 Kommentare

Clubausflug zum Plansee

Ein tolles Wochenende am Plansee mit zufälligen Begegnungen

 

 

Nachdem unser 2. Clubausflug im letzten Jahr abgesagt werden musste, beteiligten sich beim 1. Clubausflug 2016 wieder zahlreiche Mitglieder. Insgesamt waren 33 Personen dabei, eine gute Bilanz. Und ganz zufällig trafen sich einige alte Gesichter anderer Vereine. Hier ein Bericht von Susi Wresinski und Andreas Schwarz:

 

Es war der 08.05.2016, das Wetter war gut und scheinbar hatten einige Taucher die gleiche Idee. Man könnte mal wieder zum Tauchen an den Plansee fahren.

 

 

Um kurz nach 10:00 Uhr kamen wir an dem See in Tirol an und es waren schon einige Taucher auf der Liegewiese vor dem Planseecamp. Beim Ausladen der Tauchsachen stellten wir fest, da waren einige bekannte Gesichter dabei. Nach und nach kamen immer mehr Taucher, bis gegen 11:00 Uhr wuchs die Zahl der Taucher immer weiter. Sie kamen aus 6 verschiedenen BLTV Vereinen und .... man kannte sich. Nicht immer alle, aber doch aus jedem Verein ein paar. Das überraschende dabei, wir hatten uns nicht verabredet.

 

 Manche kamen um Ausbildung zu machen, einige hatten neue Ausrüstung dabei und wollte diese ausprobieren, wieder andere waren einfach nur zum Tauchen angereist.

Der Tag nahm seinen Lauf, es wurde getaucht, geratscht. Man half sich mit der Ausrüstung aus. Irgendwo wurde ein Überströmschlauch gebraucht, an andere Stelle fehlte eine Kopfhaube. Es gab immer jemanden der helfen konnte. Das war ein schönes Gefühl.

Später wurde irgendwo ein Grill rausgeholt oder die Lunchpakete ausgepackt, wer nichts dabei hatte ging zum Kiosk und holte sich da etwas zu Essen oder konnte ein wenig bei den anderen „naschen“.

 

Es war ein Tag mit vielen, schönen Begegnungen. Nun entstand die Idee ein Gruppenfoto zu machen und diesen kleinen Bericht über diesen „zufälligen“ Tag am Plansee zu schreiben. Glücklicherweise entstand das Foto noch bei schönen Wetter. Am späten Nachmittag zogen Wolken auf und beim Aufbruch fing es dann tatsächlich noch an zu regnen.

 

Im Namen der anwesenden Vereine:

ATC Immenstadt

TC Atlantis Kaufbeuren

TC Kempten

TC Neustadt / Aisch

TSG München

USC Kempten

 

Susi Wresinski und Andreas Schwarz

Bayern, 19.05.2016

 

 

Vielen Dank Susi und Andreas

Antauchen am Murnersee

Traditionell ging es am Karfreitag an den Murnersee zum Antauchen.

 

Trotz des nicht ganz so tollem Wetter trafen sich 7 Taucher des TCN am Murnersee um einen Tauchgang zu absolvieren und die Saison zu eröffnen. Umso überraschter waren alle von der TOP Sicht des Sees. Gefühlte 30m konnte man blicken, auch wenn es am Ende dann doch nur 10-15m waren.


Clubausflug nach Meißen

"Schee wors" ist das Fazit aller Teilnehmer.

Bei schönstem Wetter haben wir das Clubwochenende in Meißen verbracht. Die kleine aber feine Tauchbasis am Riesenstein-Steinbruch mitten in Meißen hat uns mit allem verwöhnt, was zu einem gelungenen Wochenende gehört. Schönes Wetter, Grill, Liegewiese - alles was das Herz begehrt.

Die Sicht im Steinbruch war leider durch das Unwetter am vorangegangenen Wochenende getrübt, was uns jedoch nicht davon abhielt, 4 Mal abzutauchen. Der Steinbruch hat eine maximale Tiefe von 18m und auch sonst ist er nicht gerade groß. Er bietet aber genug Sehenswürdigkeiten und Fischbestand, sodass niemand auf der Strecke bleibt.

Dank an Grit und Klaus für ihre kulinarische Führung durch Meißen mit Eierschecke und Leipziger Lärchen. Am Sonntag haben wir dann das Wochenende mit einem Besuch der Porzellanmanufaktur Meißen abgerundet.

Saisonauftakt in Vrbnik Krk (Kroatien)

Ein gelungener Saisonstart in Kroatien mit 14 Tauchern, veranstaltet durch unsere Tauchschule des Vertrauens, ging zu Ende. Doch nicht für alle war es ein reiner Tauchurlaub. 6 Taucher haben die Prüfung zum CMAS ** erfolgreich abgelegt, ebenso ein Hospitant Trainer C.

Herzlichen Glückwunsch zum Silber an Bentje, Sarah, Holger, Johannes, Emanuel und Christopher und zum Trainer C Hospitanten Björn.

Mit anfangs nicht ganz so tollen Wetter, teils bewölkt und kühlem Wind, wurden alle am 2. und 3. Tag mit viel Sonne belohnt. Das Wasser blieb leider bei konstanten 11 Grad. Dieser Umstand drängte viele schon nach 30 Minuten aus dem Nassanzug.

In der örtlichen Tauchbasis „Dive Loft Krk“ wurden wir bestens versorgt und es fehlt uns allen an nichts. Leider konnten wir auf Grund von städtischen Straßenbaumaßnahmen nur 2 von 3 Tauchplätze betauchen.

Die ersten 3 Tage waren geprägt von Übungstauchgängen CMAS ** und am letzten Tag ging es dann mit dem Boot zum Wrack Peltastis. Auch wenn die Sicht nicht ganz so gut war, war der Tauchgang für alle spannend und etwas gruselig, nachdem uns Kathrin von der Tauchbasis die Geschichte des Wracks erzählte. Denn der Kapitän und 7 weitere Besatzungsmitglieder sind zusammen mit dem Schiff untergegangen. Nur 4 haben das Unglück im Jahre 1968 überlebt.

Wir blicken auf ein tolles verlängertes Wochenende in Kroatien zurück und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Gruß Christopher Stirling